Beste Reisezeit: Borneo ist fast ganzjährig ein geeignetes Reiseziel

Borneo liegt in den Tropen, und dementsprechend unberechenbar ist auch das Wetter. Es muss daher eigentlich ganzjährig mit Regenfällen gerechnet werden. Über das Jahr hinweg kommen in Borneo über 3.000 l/m² vom Himmel. In einigen Regionen sind es sogar 4.000 l/m². Im Vergleich dazu fallen in Deutschland durchschnittlich unter 800 Liter Regen pro Quadratmeter im Jahr. Von starken Monsunen oder Wirbelstürmen bleibt die Insel in der Regel glücklicherweise verschont. Ausgeschlossen können aber auch sie nicht werden.

Die Temperaturen sind auf Borneo das ganze Jahr über konstant heiß. Sie bewegen sich in der Spitze meist zwischen 29,5 und rund 32°C und sinken in der Nacht auf circa 22 bis 24°C ab. Das Wasser ist immer ungefähr 28, 29°C warm und damit sehr angenehm. Die Luftfeuchtigkeit beträgt durchgängig ungefähr 80 %.

Da die Insel aber sehr groß ist, unterscheidet sich das Wetter natürlich je nach Region und Jahreszeit. Man muss immer bedenken, dass es von Kuching nach Sandakan fast so weit ist wie von Stuttgart nach Mallorca. Und auch da unterscheidet sich das Wetter bekanntlich ein wenig…

Klima Borneo Reisezeit
Sonne strahlt in den Dschungel

Von März bis September ist das Klima auf Borneo am Besten

Wenn man auf Borneo überhaupt von einer Trockenzeit sprechen kann, dann ist diese von März bis September. Dann ist das Klima am besten, so dass diese Monate als beste Reisezeit gelten. Richtigerweise muss man allerdings sagen, dass in dieser Zeit einfach weniger Regen fällt als in den anderen Monaten. Denn auch in der Trockenzeit musst du dich auf regelmäßige und teils starke Regenfälle einstellen. Die Temperaturen erreichen in dieser Zeit ihre Höchstwerte und auch die Zahl der Sonnenstunden ist höher als zwischen Oktober und Februar.

Die Monate von Juni bis September sind sehr gut, um Orang-Utans in freier Wildbahn zu sichten. Dann ist im Dschungel nämlich Obstzeit und die Primaten halten sich etwas näher am Boden auf.

Auch Taucher kommen in der Trockenzeit voll auf ihre Kosten. Die Sichtweiten sind hervorragend und das Meer schön ruhig. Von März bis Mai ziehen außerdem Hammerhaie an Layang Layang vorbei, während zwischen April und September Schildkröten aus den Gewässern um Sipadan ihre Eier auf der Insel ablegen.

Für Strand-Urlauber ist die beste Borneo-Reisezeit von März bis Mai. Dann ist es an den Stränden rund um Kota Kinabalu und an Borneos Ostküste knackig warm, die Niederschläge sind so gering wie sonst nie im Jahr und es werden die meisten Sonnenstunden erreicht.

Auch in der Regenzeit kann sich ein Besuch lohnen

Borneo ist durchaus ein ganzjähriges Reiseziel. Zwar fällt in den Monaten von Oktober bis Februar nochmal deutlich mehr Regen, diese Monate haben aber dennoch auch ihren Reiz. Dann ist die Insel nämlich schlichtweg deutlich weniger von Touristen frequentiert. Und das führt nicht nur zu mehr Ruhe in den beliebten Nationalparks oder anderen Attraktionen. Auch die Unterkünfte sind dann nochmal etwas günstiger.

Klima und Klimatabelle für Kuching

Die Region um Kuching ist eine der Haupt-Anlaufstellen für Touristen. Denn hier gibt es spannende Nationalparks, interessante Höhlen und freilebende Orang-Utans. Kuching ist aber auch eine besonders nasse Region. Die trockensten Monate sind Juni und Juli, wobei die Zeit von April bis September als Trockenzeit gilt.

Klimatabelle Kuching - Beste Reisezeit
Klimatabelle Kuching
Klimatabelle Kuching - Beste Reisezeit
Klimatabelle Kuching

Klima und Klimatabelle für Kota Kinabalu

Kota Kinabalu ist eine weitere lohnenswerte Station auf Borneo. Wegen der vorgelagerten Inseln mit ihren traumhaften Stränden eignet sich das Gebiet sehr gut, um ein paar Tage am Strand zu relaxen. Kota Kinabalu ist vergleichsweise trocken. Die beste Reisezeit ist im Februar und März, dann bestehen gute Chancen, dass du von heftigen Regenschauern verschont bleibst. Auch die Temperaturen eignen sich dann sehr gut für einen Strand-Urlaub.

Klimatabelle Kota Kinabalu - Beste Reisezeit
Klimatabelle Kota Kinabalu
Klimatabelle Kota Kinabalu - Beste Reisezeit
Klimatabelle Kota Kinabalu

Klima und Klimatabelle für Sandakan

Auch Sandakan hat viel zu bieten und ist entsprechend bei Touristen beliebt. Die Zeit mit dem geringsten Niederschlag ist von März bis Juli zu erwarten, weshalb wir diese Monate als optimale Reisezeit empfehlen.

Klimatabelle Sandakan - Beste Reisezeit
Klimatabelle Sandakan
Klimatabelle Sandakan - Beste Reisezeit
Klimatabelle Sandakan

Borneo-Reisezeit: Unsere Empfehlung

Bei der Wahl der Reisezeit brauchst du nicht so sehr auf die Temperaturen zu achten. Denn nur wenige Gebiete auf der Erde haben das ganze Jahr über ähnlich konstant hohe Temperaturen wie Borneo. Reisezeit ist dadurch an sich ganzjährig, wobei du durchaus ein Auge auf die Niederschlagsmengen werfen solltest. Diese können stark von Monat zu Monat variieren. Du musst aber wirklich das ganze Jahr über mit heftigen Regenschauern rechnen. Wen das höhere Regen-Risiko nicht stört, der wird auch während der Regenzeit einen tollen Borneo-Urlaub erleben. Allen anderen ist die Trockenzeit von März bis September empfohlen. Die touristische Hauptsaison ist von Mai bis September. Während dieser Zeit sind die Unterkünfte oftmals schon weit im Voraus ausgebucht oder zumindest gut gebucht. Es muss also mit entsprechend höheren Preisen gerechnet werden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top